Nervige Webseiten bei Google sperren

Tags:

Die Programmierer unter euch kennen es: Man sucht per Google Hilfe zu einem Problem und die ersten Resultate sind von Experts-Exchange, wo man nur die Frage, aber keine Antwort findet. Obwohl das geniale Stack Overflow mittlerweile dominiert, sowohl den Markt als auch die Suchergebnisse, schlüpfen doch immer wieder mal Resultate von unnützen Webseiten durch.

Doch Google bietet Abhilfe! Auf der Seite Manage Blocked Sites lassen sich ungeliebte Domains eintragen und so aus den eigenen Suchresultaten verdrängen. Ein Account bei Google wird dazu natürlich vorausgesetzt.

Oberfläche zum Sperren von nervigen Webseiten in Google

Falls anschliessend in den Suchresultaten gesperrte Webseiten rausgefiltert wurden, wird man darauf hingewiesen und man kann die Resultate mit einem Klick ein- und ausblenden.

Google Suche wenn gesperrte Seiten in den Suchresultaten auftreten

Einen Haken hat die Sache: Momentan funktioniert der Filter nur auf google.com, nicht aber auf google.ch oder google.de.

Zum Abschluss hier noch die aktuelle Liste meiner gesperrten Domains:

internet.com
javascript.com
w3schools.com
about.com
selfphp.de
selfhtml.org
experts-exchange.com

Ähnliche Artikel

Kommentare