Kinobar für TV Serien

Tags:

Willkommen zur neuen Rubrik "Ideen". In dieser möchte ich in Zukunft Hirngespinste aus allen möglichen Bereichen des Lebens zusammenfassen. Los geht's heute mit der "Kinobar für TV-Serien".

Die Idee

Zugegeben, ich bin ein Serienjunkie! Bei LOST nahm dieses Hobby seinen Höhepunkt, aber schon Jahre zuvor konnte ich alle Friends-Episoden in- und auswendig. Von Begleitern meiner Jungend wie den Simpsons will ich jetzt gar nicht anfangen. Ups. Egal.

Jedenfalls kenne ich persönliche wenige (bis gar keine) Menschen, die dieses Hobby teilen und erst noch auf das selbe Zeugs stehen wie ich (Testees. Flight of the Conchords. Anyone?). Meistens macht ein gemeinsames Mitfiebern und Lachen aber mehr Spass. Bier und eine Grossleinwand würden ihr Übriges tun.

Rechnen wir zusammen: Grossleinwand Bier (wahlweise auch Gin Buck) TV-Serien
Ergebnis: Die Kinobar für TV-Serien

Das Lokal

Eine offener, geräumiger Raum mit grosser Kinoleinwand. Es gibt verschiedene Nischen (für konzentrierte Zuschauer, für gesellige Gruppen, etc), normale Steh- und Sitzplätze und eine Theke/Bar wo nebst Getränken natürlich auch Popcorn, Chips, Pizza, etc. serviert wird.

Preis

Eventuell gibt es eine kleine Eintrittsgebühr (so um die CHF 5.-). Hauptfinanzierung soll aber durch den Umsatz von Verpflegung gemacht werden. Als Anreiz gibt es pro gekauftes Nahrungsmittel einen kleinen Zettel mit Barcode/Nummer. Mit dieser lässt sich online (Homepage, Smartphone-App, etc.) abstimmen, welche Serie (evtl. Episode) wann gespielt werden soll.

Die Serien

Bestenfalls werden die Serien vor oder zeitgleich zur TV-Premiere gezeigt. Es gibt aber auch viele alte Klassiker, die auch heute noch Spass machen. Weiter könnte man Themenabende einführen, Serienroulette spielen oder Specials veranstalten, usw. Die Möglichkeiten sind da fast unbegrenzt. "Fast". ;-)

Die Probleme

Das grösste Problem nebst der Finanzierung (wie will man all diese Gebühren bezahlen?!) ist wohl die rechtliche Lage. Da ich mich da überhaupt nicht auskenne, machts auch nicht gross Sinn was Genaueres dazu zu schreiben. Stelle es mir jedenfalls schwierig vor, sich gegen Fernsehstationen und all die verschiedenen Produzenten und Vertriebshäuser zu behaupten.

Das war's fürs Erste. Kommentare und haufenweise Zaster sind erwünscht! :-)

Kommentare