La Retrospectiva #1: SSL, OAuth, Backbone, NASA, SkeptisCH, RATM

Tags:

Da mir momentan schlicht die Zeit fehlt längere Artikel zu schreiben, gibt es nun auch so nen kurzen Wochenrückblick wie das andere bereits machen. Ich lese, höre, sehe jede Woche so viele grossartige Dinge, die möchte ich gerne teilen.

Gelesen

Design Tip: Never Use Black: Wieso ihr nie schwarze Farbe verwenden solltet. Ein super Tipp, der auch für uns programmierenden Möchtegerngestalter sehr hilfreich ist.

NASA's Mars Rover Crashed Into a DMCA Takedown: Wieso die aktuelle DMCA Anwendung bei YouTube problematisch ist.

Gute Menschen, es gibt sie!

Everything you ever wanted to know about building a secure password reset feature: Nette Zusammenfassung aller DOs und DON'Ts beim Erstellen einer "Ich hab mein Passwort vergessen" Funktion.

SSL is not about encryption: Und gleich noch was von Troy Hunt. Er erklärt wieso es bei SSL vor allem um Vertrauen geht und wieso es deshalb keinen Sinn macht, ein Loginformular per HTTP auszuliefern, selbst wenn danach nach HTTPS gePOSTet wird.

OAuth 2.0 ist scheinbar ein Desaster: Das sagt nicht irgendjemand, sondern der leitende Entwickler Eran Hammer-Lahav. Scheinbar sei OAuth 2.0 für die Entwickler von Unternehmenssoftware so weit angepasst worden, dass es für Webentwickler nicht mehr wirklich anwendungsfreundlich und brauchbar sei.

Step by step from jQuery to Backbone: Im Artikel wird Schritt für Schritt ein jQuery Code Snippet nach Backbone refaktoriert. Dabei werden alle nötigen Backbone Komponenten wie Collections, Views, Models, etc. erklärt. Sehr lesenswert!

Gehört

SkeptisCH Podcast: Die erste Folge des Podcast der Skeptiker Schweiz erschien diese Woche. Interessante Gespräche rund um den Wunderheiler João de Deus, Massenhysterie und Kornkreise. (Achtung: Mundart ;-))

Top Alben:

Gesehen

Ferris Bueller's Day Off: Grossartige Komödie die zeigt wie Ferris einen Tag Schule schwänzt. Der Film ist aus dem Jahre 1986 und zeigt unter anderem die jungen Matthew Broderick, Jennifer Grey und Charlie Sheen. Was mich besonders beeindruckt hat ist die künstlerische Anwendung der Musik.

Rage Against The Machine - First Public Performance (Full Concert): Das erste öffentliche Konzert von RATM. Unglaublich wie gut und professionell sie schon so früh waren.

Ähnliche Artikel

Kommentare