Wenn das Bett zusammenkracht

Tags:

Als ich vor ein paar Jahren bei den Eltern auszog, kaufte ich mir eine teure Matratze und teure Lattenroste. Auf den Bettrahmen verzichtet ich stets. Mittlerweile wohne ich mit meiner Freundin zusammen und da Frauen gerne ein hübsches Schlafzimmer haben, machten wir uns auf die Suche nach einem Bett. Die Suche dauerte lange und war erfolglos. Wir entschieden uns deshalb dazu, bei IKEA ein relativ billiges Bett zu kaufen und mit dem teuren Modell bis zum nächsten, grossen Umzug zu warten.

Überraschung nach dem Zusammenbau: Meine super-duper Lattenroste waren zu schmal für das Bettgestell. Und scheinbar war ich nicht der Einzige mit dem Problem; Betten von IKEA sind unbrauchbar genormt. Jedenfalls das MALM.

IKEA Malm Bett

Nachdem ich breitere Metallleisten gekauft und montiert hatte, hielt der Rost. Ein Bett werde ich mir bei IKEA aber nicht mehr kaufen. Zu mühsam.

Kommentare